Problempferde

Mir sind jegliche „Problempferde“ und auch „Problembesitzer“  jederzeit willkommen.

Egal ob dein Pferd nicht auf den Anhänger geht, alle Reiter abbuckelt oder dich beim Spaziergang durch die Gegend zieht. Nach einer eingehenden Analyse des Problems und eines Gesundheitschecks (um eine Erkrankung als Grund auszuschließen) arbeite ich mit viel Ruhe und Geduld mit deinem Pferd und natürlich auch mit dir. Mir ist es wichtig, euch wieder zu einem harmonischen Team zusammenzuführen und dir nach meiner Arbeit ein Verlasspferd an die Hand zu geben.

Solltest du einen solchen Schlawiner bei dir im Stall haben, rufe mich gerne an. Ich freue mich auf die Herausforderung.